Prof. Dr. Mike Schlaich – Preisträger 2021 der Anton-Tedesko Medaille

Am 9. Dezember 2021 wurde die Anton-Tedesko-Medaille der IABSE-Stiftung (Stiftung der internationalen Vereinigung für Brücken- und Hochbau) an Prof. Dr. Mike Schlaich in Würdigung seiner außergewöhnlichen Leistungen im Bauingenieurwesen sowie seinem Einsatz und Engagement bei der Ausbildung von Ingenieuren in Berlin verliehen. Besonderes Anliegen von Prof. Dr. Mike Schlaich ist es, die Verantwortung der Ingenieure für die Gestaltung unserer Baukultur zu wecken und den Entwurf und die Konstruktion zu einer harmonischen Einheit zu verbinden.  

Die Übergabe der Medaille und des mit 25.000,- CHF dotierten Preises erfolgte durch die Vorsitzenden der Stiftung Dr. Alp Caner (Türkei) und Dr. Roman Geier (Österreich) am Lehrstuhl Entwerfen und Konstruieren des Institutes für Bauingenieurwesen an der TU Berlin.

Prof. Dr. Mike Schlaich ermöglichte dabei auch einen Einblick in die aktuellen Forschungstätigkeiten des Institutes im Zuge einer Führung durch die beeindruckende und denkmalgeschützte Peter-Behrens-Halle der Fakultät.

Wir gratulieren Prof. Dr. Mike Schlaich herzlich zu dieser Auszeichnung!

211215_Prof Schlaich_1
211215_Prof Schlaich_3
211215_Prof Schlaich_2