Baubeginn Aurachbrücke

Am 25.07.2022 ist der Baubeginn bei der S125 Aurachbrücke auf der A1 Westautobahn durch die ARGE HABAU-PORR erfolgt. Der Ersatzneubau für dieses rund 420 m lange Spannbeton-Tragwerk der Richtungsfahrbahn Salzburg wird durch Freivorbau hergestellt und anschließend durch Querverschub in die Endlage gebracht. Die Richtungsfahrbahn Wien wird nach Abbruch des Bestandes bereits in der Endlage hergestellt, dazu werden neben dem Überbau auch die Unterbauten vollständig neu errichtet. Als örtliche Bauaufsicht in der ARGE Schimetta Consult ZT GmbH – IBK dürfen wir in den nächsten Jahren die Umsetzung dieses spannenden und herausfordernden Projektes intensiv begleiten.

220725_Aurachbruecke